über uns

schiffswerft

Ein Leidenschaft für den See... seit über 65 Jahren
Großvater August Züllig sen. kam als gelernter Bootsbauer 1950 nach Ascona und übernahm eine Werft an der Piazza von Ascona. Jahre später gründete er eine eigene Werft und baute über Jahrzehnte Motorboote aus Mahagoniholz, die er auch selber zeichnete.
Sein Sohn Augusto jun. erlernte den Beruf des Vaters und übernahm mit Gattin Ingeburg 1983 die Werft.
Diese Leidenschaft für Boote und Wasser, Kontakt zu Leuten, und Lust auf neue Herausforderung wurde auch an Tochter Annette übertragen und seit 2000 ist sie mit in der Firma integriert.        

Im Jahre 2010 haben wir die Bootswerft Flury in Magadino übernommen und 60 Jahre Firmenjubiläum gefeiert.